Workshop: Lichter der Nacht – Lightpainting (kostenlos)

Am Samstag den 15.04.2017 um 20 Uhr laden die Fototage Weißenburg in Kooperation mit den Lichtartisten zu einem kostenlosen Lightpainting-Workshop für Einsteiger ein. Lightpainting ist eine faszinierende und vor allem sehr kreative Art zu fotografieren.

 

Es entstehen dabei Bilder, die nur mit Hilfe einer Kamera sichtbar gemacht werden können. Für den Zuschauer vor Ort ist nicht zu erkennen, was am Ende auf dem Foto zu sehen sein wird. Ein AHA-Effekt ist somit garantiert und das Grundprinzip ist schnell erklärt. Man nehme eine Kamera, die in der Lage ist eine Langzeitbelichtung durchzuführen, ein Stativ, eine mobile Lichtquelle und schon kann es losgehen. Ab diesem Moment ist nur noch die eigene Kreativität gefragt, die Erstaunliches auf die digitale Leinwand zaubert. Nur eine einzige Grundregel gibt es dabei zu beachten: „Alles auf einer Aufnahme“. Photoshoppen ist unter Lightpaintern verpönt.

 

Nach einem kurzen theoretischen Teil geht es an die Praxis und somit an faszinierende Motive. Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Die Teilnehmer brauchen eine DSLR oder Systemkamera, ein weitwinkliges Objektiv, ein Stativ und einen Fernauslöser (Kabel oder Funk). Eine eigene Taschenlampe und dunkle, witterungstaugliche Kleidung sind ebenfalls von Vorteil, da der Workshop teilweise unter freiem Himmel stattfindet.